Anja in London

Nice to see you
 
 

First Days - 30.11.2009

Hey ihr Lieben,
endlich meine erste Mail aus London! Die ersten Tage sind nun um und ich bin von tausenden Eindrücken wirklich überwältigt worden. Meine Anreise war gut; ich wurde am Flughafen von einem Fahrer abgeholt und zum Apartment gefahren. Wir sind quer durch die Stadt gefahren, so dass ich gleich Big Ben etc. sehen konnte, was ein schöner Start hier in London war. Leider durfte der Fahrer nicht mit ins Gebäude, so dass ich über 70 Kilo Gepäck allein geschleppt habe. Aber an das schleppen werde ich mich als verwöhnte Autofahrerin wohl gewöhnen müssen. Habe schon beschlossen zum Tee-Trinker zu werden, um nicht immer die schweren Wasserflaschen tragen zu müssen.
Mein Apartment ist wirklich schön! Kleines Schlafzimmer, gemütliches Wohnzimmer, Küche, Esstisch, schönes Bad, Abstellkammer… alles da. Von Spülmaschine, Waschmaschine und Trockner, über Staubsauger, Bügeleisen ist alles vorhanden. Lediglich zu wenig Kleiderbügel! Der Nächste BITTE mitbringen!
Meine Adresse:
Apartment 5
Lowry House
Cassilis Road
E14 9 LL London
Festnetznummer: 0044 (0)20-7719 8178 (das ist auch gar nicht so teuer! J )
Habe nach meiner Ankunft die Koffer abgestellt und direkt die Umgebung erkundet. Zur HSBC laufe ich etwa 10-15 Min. Davon über eine Brücke und dann kann ich fast alles unter der Erde ablaufen. Da ist ein riesiges Einkaufszentrum (wie Centro) wo auch der Eingang der HSBC ist. Ich könnte auch mit der U-Bahn fahren, aber das ist m.E. umständlicher als eben zu laufen. Hier gibt es auch alles zu kaufen, was ich benötige, … auch viele deutsche Produkte und notfalls ist direkt neben meinem Apartment noch ein Spar-Markt. Die Umgebung ist echt beeindruckend. Riesige Hochhäuser und zwischendrin viel Wasser, Brücken… etwa wie im Medienhafen.
Meine erste Nacht war etwas unruhig und ich habe mich mehrfach gefragt, was ich hier eigentlich mache??? Fühle mich wie ein kleiner Fisch im riesigen Ozean, der noch überhaupt nicht weiß wo es lang geht!
Sonntag habe ich bei heftigstem Regen eine Tour durch die City gemacht. London Eye, Big Ben, Trafalgar Square und weil es sooo geschüttet hat habe ich eine Führung in der National Gallery mitgemacht! Bei Rembrandt, Rubens, Monet und van Gogh sind dann auch wunderbar meine Socken wieder getrocknet!
Danach bin ich noch Leicester Square und Piccadilly Circus abgelaufen…. Nach all den Eindrücken weiß ich jetzt auch, warum London so genial ist! Trotz Regen!
Heute Morgen kam der Heizungsmonteur, den ich auch gleich in ein Gespräch verwickelt habe!  Habe nicht alles verstanden, aber da ich hier so gar keinen kenne, sehnt man sich wirklich nach Kontakt!
Heute Mittag war das Wetter besser und ich bin zum Christmas Shopping zur Oxford Street, Regent Street bis zum Piccadilly Circus gelaufen. Nichts gekauft aber die Weihnachts-Stimmung genossen. Ach und Abercrombie and Fitch besucht. Mädels… wenn ihr mich besuchen kommt dann gehen wir dahin! Der Laden macht keine Werbung aber ist super besucht. Kein Wunder… wer sagt es gibt keine heißen Engländer der hat hier noch nicht die Verkäufer gesehen! Hammer!
Obwohl ich eigentlich eine verwöhnte Autofahrerin bin, habe ich das super Underground-System wirklich in mein Herz geschlossen. Von Canary Wharf aus kann ich alles recht problemlos erreichen und bin nun schon die wichtigsten Strecken abgefahren… und bisher habe ich auch immer wieder nach Hause gefunden! ;-)
Heute Abend habe ich an einer Instruktion für den Fitness-Bereich teilgenommen. Kann hier im UG alles umsonst nutzen, dazu gehören Fitness-Bereich, Pool, Sauna und Jacuzzi. Einmal in der Woche ist ein Personal Trainer hier, den ich heute auch gleich mal ausgenutzt habe! Und was besonders schön war: Habe endlich den ersten Kontakt knüpfen können! Ana aus Spain war auch beim Sport und wir zwei haben uns schon für Mittwoch-Abend verabredet! Sie sah wirklich nett aus und ich habe sie einfach mal angequatscht!
Und es gibt noch andere gute Neuigkeiten! Die Ergebnisse für meinen Bankbetriebswirt wurden heute ins Netz gestellt und ich habe BESTANDEN!!!! Juhuuuuu!!!! Freu mich riesig, dass es nun vorbei ist!
Morgen ist mein erster Arbeitstag und ich bin gespannt was auf mich zukommt. Aber ich freue mich endlich andere Menschen kennen zu lernen, denn so allein macht es doch irgendwie keinen Spaß!
Und ich freu mich auf euren Besuch!
Ganz liebe Grüße aus London, eure Anja

6.12.09 11:23

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen